Kategorie: Hauck

1923 war das Jahr, in dem sich Felix Hauck dazu entschied, eine Korbmacherei zu eröffnen. In den Anfangszeiten stellte das Unternehmen ausschließlich praktische Korbwiegen für die Nutzung zu Hause her. Rund 50 Jahre spätere beginnt die Herstellung der ersten Kinderwagen und Kinderbetten. Vom Hauptsitz in Oberfranken aus beginnt das deutsche Unternehmen, in ganz Deutschland bekannt zu werden. Zu den eigenen Produkten des Herstellers folgen im Jahr 1989 Produkte, die mit Lizenz verkauft werden dürfen. 2002 stellt Hauck die eigene Premiummarke iCoo vor. Heute ist das Unternehmen international bekannt und einer der Marktführer im Bereich der Babyprodukte. Das Sortiment beinhaltet eine große Auswahl an Kinderwagen und Buggys, Hochstühlen und Reisebetten sowie Wippen, Autositzen und Zubehör für die Sicherheit der Kinder.

Im Bereich der Kinder- und Sportwagen bietet Hauck eine große Auswahl an. Zu den Top-Produkten gehören der Kombikinderwagen Roadster Duo SL für Eltern von Zwillingen, der Allrounter Kombikinderwagen Lacrosse all in one sowie der Malibu all in one. Die Hauck Kinderwagen werden mit Tragetasche und Sportwagenaufsatz geliefert. Bei den Buggys gibt es die Auswahl zwischen dem klassischen kleinen und leichten Buggy, dem Shopperwagen sowie dem Dreiradwagen. Die Hauck Kinderwagen werden in verschiedenen Designs angeboten und können mit praktischem Zubehör ausgestattet werden.